UnschuldigeRache

Kapitel 2

Wir machten uns also nie groß Gedanken darüber, dass wir Tania ignorierten. Was sollte sie uns auch tun? So war zwar eitel und arrogant, aber bestimmt nicht gefährlich oder so! Es ging bestimmt zwei Wochen so, bis Tania mit ihrem Hofstaat in der Pause zu uns kam und Robert fragte, ob er sich nicht zu ihnen gesellen wollte. Er lehnte dankend ab. Wir schenkten dem Vorfall keine weitere Bedeutung, was sich im Nachhinein wohl als Fehler herausstellte.

1.12.14 20:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen